Rückeanhänger / Seilwinden

Pfanzelt: Winden und Anhänger für jedes Bedürfnis

Das Rückeanhänger-Programm von Pfanzelt sucht seinesgleichen und umfasst aktuell drei Baureihen mit einem Gesamtgewicht von 6 – 19 t und Kränen von 5,5 bis 10 m Reichweite und bis 12 m/to Bruttohubkraft. Die Pm-Rückeanhänger sind weiterhin die einzigen mit KWF-Prüfung, welche auch von der SUVA anerkannt wird. In langjähriger Erfahrung legt Pfanzelt viel Wert auf gute Bedienbarkeit, robuste Ausführung und hohe Sicherheitsstandards.

Pm-Rückeanhänger zeichnen sich aus durch:

  • leichtzügiges Fahren im Gelände durch Bogieachse
  • Rahmenkonstruktion mit Zentralrohr oder Doppelrahmen aus Feinkornstahl
  • Flexible Ladefläche, ausziehbar für verschiedene Sortimente
  • Optimale Gewichtsverteilung durch Verschieben der Rungenträger und der Achse auf dem Zentralrohr
  • Radantrieb für starken Vorschub mittels Hydromotoren, Druckrolle oder getriebener Achse
  • Druckluft- oder hydraulische Bremsanlage
  • Schwenkdeichsel serienmässig
  • Bedienpodest, Hochsitz, EHC-Steuerung, Funksteuerung, Ladewannen, Kippbrücken und vieles mehr an Optionen

NEU: Hydraulisch höhenverstellbare Deichsel mit Schwingungstilgung bei Strassenfahrt (logLINE)


Weitere Informationen finden Sie auf der Pfanzelt-Webseite.

Seilwinden

Pfanzelt Seilwinden

Seit 25 Jahren haben sich Pfanzelt Dreipunktseilwinden unzählige Male als robuste, zuverlässige Getriebewinden im harten Profi-Einsatz bewährt. Durch das clevere Baukastensystem kann praktisch jeder Kundenwunsch erfüllt werden.

Mit der S-Line Serie hat Pfanzelt eine Getriebewinde für den Semi-Profi im Angebot, welche in Qualität und Zuverlässigkeit der Profi-Reihe in nichts nachsteht. Pfanzelt S-Line Winden werden als Komplett-Paket inkl. Seil, Gelenkwelle und Funksteuerung mit Zugleistungen von 5 bis 7 to angeboten. Die Produktion grosser Stückzahlen in baugleicher Ausführung ermöglicht einen äusserst interessanten Verkaufspreis.

Profi-Dreipunktwinden

  • Eintrommel- und Doppeltrommelwinden
  • Zugkraft von 4 – 10 Tonnen
  • Grosser Trommelkerndurchmesser für beste Zugkraftverhältnisse von unterer zu oberer Seillage und dadurch minimaler Zugkraftverlust von nur 28%
  • Verschiedene Trommelbreiten für Seilaufnahmen bis 240 m
  • Hydraulische Eigenversorgung über Axialkolbenpumpe und elektrohydraulischem Ventilblock
  • Sinterlamellenkupplung
  • Lamellenbremse mit organischem Belag für eine fein dosierbare Lastsenkbremse
  • Sichere Kraftübertragung durch im Ölbad laufende Stirnrad- und Schneckengetriebe
  • Serienmässige Ausstattung mit mechanischer Seilverteilung und Seileinlaufbremse
  • zahlreiche Optionen wie verschiedene mech. und hydraulische Seilverteilsysteme, hydraulischer Seilausstoss und Lastsenkbremse
  • Schildbreiten von 1500 – 2400mm, auch mit hydr. klappbarem Tisch lieferbar
  • verschiedene Funksteuerungen

Aufbauwinden, Steckwinden

Die Profi-Windenaggregate können auch lose für den Festaufbau auf Fahrzeugen geliefert werden. Als weitere Version gibt es die Profi-Winden als Steckwindenanbau mit hydraulischem Rückeschild mit Prallplatte mit Tisch und doppelt wirkender Hydraulik.

Bergewinden

Für den Fahrzeugbau finden sich eine Vielzahl von Bergewinden für den Einbau in den Fahrzeugrahmen, den Anbau an eine Geräteplatte oder Festaufbau auf eine Transportbrücke. Diese Winden kommen vor allem in LKW's für Bau-, Landschafts- und Gewässerpflege oder Rettungsfahrzeugen zum Einsatz. 

Weitere Informationen finden Sie auf der Pfanzelt-Webseite.

Fällraupe MORITZ Fr50

Wie unsere Motorschlittenwinde Waldrapp ist auch die Fällraupe Pm Moritz eine Winde zum Vorliefern an schwer zugänglichen Lagen. Durch das Raupenfahrwerk sind jedoch auch Einsätze in der Gartenholzerei, in Parkanlagen und auf sensiblen Grünflächen möglich. 

Mit Dreipunkthubvorrichtung, Zapfwellenantrieb und Arbeitshydraulikanschlüssen wird der Moritz zum universellen Geräteträger. Für den Forsteinsatz stehen mechanisch und hydraulisch getriebene Seilwinden von 4 und 5 to Zugkraft und weitere Anbaugeräte auf der Zubehörliste. 

Der Funk gesteuerte Moritz Fr50 ist mit seinem hydraulisch in der Breite verstellbaren Raupenfahrwerk fast überall einsetzbar und kann dank seinem geringen Eigengewicht von nur 1400 kg und den kompakten Abmessungen auf

einem normalen PKW-Anhänger mitgeführt werden. 

Weitere Informationen finden Sie auf der Pfanzelt-Webseite.